SAP EAM

Online

Evora ist Hauptsponsor der Konferenz und wird einige Sessions bei der Konferenz beitragen. Beginnend mit einem gemeinsamen Vorveranstaltungs-Workshop mit SAP stellen wir die Zukunft der Instandhaltung vor: mobil, vernetzt, sensorbasiert & smart auf Basis von SAP Intelligent Asset Management. Unser Kunde DFS wird seine digitale Instandhaltungslösung aus der Cloud präsentieren und die Herausforderungen und Potenziale von SAP Intelligent Asset Management aufzeigen. Wir freuen uns auf die Round Table Diskussion mit praktischen Beispielen der Planung und Durchführung von Instandhaltungsprozessen. In der Demo Jam Session wird EvoPlan 3.0 vorgestellt, das einzige Werkzeug, das für jedes Planungsszenario in Instandhaltungsorganisationen benötigt wird. Wir werden außerdem die Abendveranstaltung am ersten Konferenztag ausrichten, bleiben Sie gespannt auf das Unterhaltungsprogramm. In der technischen Fachsession, die am zweiten Konferenztag stattfindet, werden wir die Vision für SAP-basierte Instandhaltung untersuchen: „Intelligent und schön – Wie Instandhaltungsprozesse beides erreichen können“. Die weiteren Themen im Überblick:

  • Neuerungen aus der EAM-Entwicklung
  • Möglichkeiten für den Einstieg in das SAP Intelligent Asset Management
  • Mobile Instandhaltungsdokumentation, Planung und Steuerung der IH-Vorgänge mit SAP
  • Implementierung und Nutzung der Checklistenfunktionalität
  • Schnittstellenmanagement und Datenaustausch im SAP Asset Intelligent Network
  • SAP-gestütztes Dokumentenmanagement entlang des Anlagenlebenszyklus
  • Herausforderungen bei der Stammdatenqualität und Stammdatenharmonisierung
  • Voraussetzungen für die Einführung von SAP PdMS
  • Smart Data und Data Analytics in der Instandhaltung mit SAP
  • Kapazitäts- und Terminplanung von IH-Aufträgen: Einsatzplanung und Ressourcensteuerung
  • Ausgewählte Entwicklungen im Customer-Connection- Programm in SAP EAM
  • Erfolgsfaktoren bei der Einführung von SAP S/4HANA